Paar-Gestalttherapie

Begegnung auf der Grenze    -    In Beziehung sein - aus Beziehung leben - sich ergänzen - ein Ganzes sein
Begegnung auf der Grenze - In Beziehung sein - aus Beziehung leben - sich ergänzen - ein Ganzes sein

Anlässe für eine therapeutische Begleitung können sein:

  • Wunsch nach gemeinsamer Entwicklung und Wachstum
  • Freudlosigkeit in der Partnerschaft
  • Schwierigkeiten in der Sexualität
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Verharren in Vorwürfen und zerstörerischem Streit
  • Trennungsabsicht, Trennung

Paarsynthese

"LIEBE IST DER SINN - DIALOG DER WEG - WÜRDE DAS PRINZIP" - Michael Cöllen

Liebe ist Herzensache. Wenn aber der Zugang zum Herzen sich verbirgt und im Laufe der Jahre immer mehr die Sprache verblasst für das, was uns im Tiefsten bewegt, dann ist die Beziehung zum Sanierungsfall geworden. Statt mit Leben erfüllt zu sein droht das Haus der Liebe einzustürzen. Wir verletzen uns und ziehen uns in tote Winkel zurück oder aus...

Die Kraft und Kunst des Verzeihens ist ein zu unrecht in Vergessenheit geratener urchristlicher Schlüssel. Und dabei ist es gerade das Verzeihen, das uns Tag für Tag den Weg zueinander zu öffnen vermag: Ohne DICH als mein Gegenüber finde ich am Ende nicht zu mir selbst als Liebende/r.

Die Kunst des Liebens und die damit entfaltete Wirkung kann und darf über den privaten Bereich hinaus auch eine gesellschaftliche und politische Dimension bekommen.

Nächste Kurse

Gestaltpädagogischer Grundkurs
September 2017 bis 2019
im Kloster Reute
+ Anmelden

Aufbauausbildung Gestalttherapeutische Körperarbeit
Dezember 2017 bis 2018
+ Anmelden

Integrative Gestaltberatung
Termine werden in Kürze bekannt gegeben